Werbung

K2 @, Samstag, 30. September 2017, 09:59 (vor 24 Tagen)

Aus aktuellem Anlaß und wegen Beschwerden von Forums-Nutzern:

Bitte Werbung künftig SELBST mit dem Tag und dem Präfix "Werbung" kennzeichnen, sonst könnte auch sachdienliche entfernt/gesperrt und/oder entsprechende Begriffe der Negativliste hinzugefügt werden, die bereits seit einiger Zeit Sportschuh-Werbe-Bots vor der Tür halten soll.

Danke, K2.

Tags:
Werbung

nicht Werbung sondern Antwort

Alpenverein Tirol, Sonntag, 01. Oktober 2017, 13:31 (vor 23 Tagen) @ K2

wir halten das nicht für eine klassische Werbung sondern für eine notwendige Antwort auf den Eintrag von "GlungezerHÜTTE - Volker, 29.09.2017, 12:09 […],", der sich auf den Eintrag von OliverG, 15.09.2017, 18:39 bezieht, welcher nicht objektiv ist, sondern lediglich eine subjektive Wahrnehmung des Betreffenden ist, der die p.t. Leserschaft in keiner Weise interessiert, ob und warum Oliver schlecht geschlafen hat. Genau solche Einträge haben im Forum unserer Meinung nach nichts verloren. Die Antwort von Volker dh. auch überflüssig.
Alpenverein Hall in Tirol für Glungezerhütte

nicht Werbung sondern Antwort

nahundfern, Sonntag, 01. Oktober 2017, 23:13 (vor 22 Tagen) @ Alpenverein Tirol

Hallo lieber Alpenverein Tirol,

die Leserschaft kann Kommentare der Mitforisten glaube ich schon selbst einschätzen.

Ich fands auf der Glungezer ja auch schön - aber das ständige Hervorheben und Lobpreisen eurer Hütten in euren eigenenen Posts hier im Forum kommt schon etwas übertrieben daher.

Der Traumpfad besteht schliesslich aus vier Wochen, und nicht nur Glungezer-Lizum.

passt!

Günter, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 07:49 (vor 20 Tagen) @ nahundfern

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

andere sehen und bewerten es anders

Alpenverein Tirol, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 16:28 (vor 19 Tagen) @ Günter

Süddeutsche Zeitung 4. Okt. mehr

Reklame

Mario @, Freitag, 06. Oktober 2017, 08:44 (vor 18 Tagen) @ nahundfern

ich finde die permanente Werbung hier auch recht anstrengend, und vor allem ziemlich scheinheilig...

So muss ich mal die Frage stellen, ob es wirklich angebracht ist, sich als (Lizumer-)Hüttenwirt zum Sonntag nach der Messe, dermaßen abzufüllen, dass man sich kaum noch auf dem Stuhl halten kann? (wir mussten wetterbedingt einen Ruhetag einlegen)

Klar lief der Betrieb problemlos weiter, das Personal ist anscheinend erfahren genug, aber seltsam was das durchaus.

Reklame

Toyotama @, Freitag, 06. Oktober 2017, 15:00 (vor 18 Tagen) @ Mario

ich finde die permanente Werbung hier auch recht anstrengend, und vor allem ziemlich scheinheilig...

ich finde den permanenten Drang einiger zu meinen jede Hütte akribisch bewerten zu müssen viel anstrengender! Wenn es auf der Hütte schön war, freue ich mich! -Wenn nicht: ich will dort nicht meinen Jahresurlaub verbringen sondern nur eine Nacht schlafen!:-) Im übrigen finde ich es vom Tiroler Alpenverein ziemlich zuvorkommend, immer verlässlich den aktuellen Wetterbericht einzustellen.


So muss ich mal die Frage stellen, ob es wirklich angebracht ist, sich als (Lizumer-)Hüttenwirt zum Sonntag nach der Messe, dermaßen abzufüllen, dass man sich kaum noch auf dem Stuhl halten kann? (wir mussten wetterbedingt einen Ruhetag einlegen)

Klar lief der Betrieb problemlos weiter, das Personal ist anscheinend erfahren genug, aber seltsam was das durchaus.

Und wenn sich ein Hüttenwirt mal unangemessen die Kante gegeben hat ...... Bei dem Verhalten einiger Wanderer wird es mir auch schlecht!!!!!
Nur weil man mal 500 km mit "ein bisschen mehr rauf und runter" gegangen ist, ist man noch lange kein Held, der von jeder Hütte gefeiert und mit Feuerwerk empfangen werden muss.Der Traumpfad ist ein wundervoller Weg, mal genussvoll, mal auch sehr anstrengend - aber keine Hoteltesterreise. ;-)

Danke!

Alpenverein Tirol, Freitag, 06. Oktober 2017, 18:26 (vor 18 Tagen) @ Toyotama

vielleicht haben es manche einfach übersehen/überlesen, dass wir während des ganzen Sommers täglich - in Abstimmung mit dem Glungezerhüttenwirt und aus oft täglich eigenen Begehungen und Rückmeldungen unserer zuständigen Wegereferenten - alle erdenklichen Informationen über Wetter, Route, Hütten, Fahrzeiten, Öffis/Bergbahnen, Ausweichrouten, für die Routen Traumpfad, Via Venezia Alpina, Inntaler Höhenweg und seven TuXer summits im Bundesland Tirol, in diesem Forum, auf mehreren Alpinportalen (wie alpenvereinaktiv.com, bergwelten.com, tuxeralpen.at etc.), und Hütten-Webseiten, für die Tourismusbüros und Beherbergungsbetriebe im Tal, auf glungezer.at zusammengestellt und veröffentlicht haben. Die allermeisten Geher haben dieses spezielle Service, das uns für keinen anderen Abschnitt des Traumpfads bekannt ist, sehr geschätzt, wie uns hunderte direkt oder im Nachhinein mitgeteilt haben. Für die haben wir es gerne gemacht.
Alpenverein Hall in Tirol, Alpenverein Tirol, Glungezerhütte

Held ?

Günter, Montag, 09. Oktober 2017, 07:46 (vor 15 Tagen) @ Toyotama

Wer bezeichnet sich hier als Held?
Im Vergleich zu dieser Hütte sind wir doch ein ganz kleines Licht.
Das war ein Eigentor.:-P

Held ?

Toyotama @, Montag, 09. Oktober 2017, 14:19 (vor 15 Tagen) @ Günter

Wer bezeichnet sich hier als Held?
Im Vergleich zu dieser Hütte sind wir doch ein ganz kleines Licht.
Das war ein Eigentor.:-P

Keiner bezeichnet sich als Held!!!
Ich ( Toyotama) unterstelle lästernder Weise einigen Wanderen, dass sie sich als Helden fühlen;-).Nix Eigentor :-P !Und Fußball finde ich sowieso doof. Und auf der besagten Hütte konnte ich leider noch nie sein! Für Flachland-Schrumpfgermaninnen von 1,50 m die über 50 sind, ist der Weg von dort zur Litzumer Hütte zu weit, weshalb ich beide male den Weg über Walchen genommen hatte. Aber wer weiß, wenn ich in Rente bin und es mich überkommt ein zweites Mal Venedig-München-Prag-Kap Arkona zu laufen, versuche ich es doch! (Bin/war ich eine Heldin? Nein ich nehme mir einfach nur Zeit:-D!

-= bitte =-

ChristopherMcCandless @, Dienstag, 10. Oktober 2017, 08:25 (vor 14 Tagen) @ Toyotama

ich habe dieses Forum immer als "Quelle des Wissens und der Anregungen" gesehen. Und vor allem aber auch den wertschätzenden Umgang miteinander sehr gemocht. Diese Diskussion um Hütten, deren Wirte, etc. finde ich echt daneben. Jeder hat mal nen schlechten Tag und man kann Dinge auch mal in den falschen Hals bekommen. Niemand ist gezwungen, eine bestimmte Hütte aufzusuchen, noch muss man den Wirt heiraten! Und man kann Posts auch unkommentiert oder gar ungelesen stehen lassen, sowas geht. Bitte hier jetzt nicht anfangen, Hütten oder Wirte zu bashen. Wen das Wetter und der Wegstatus dort oben nicht interessiert: einfach nicht lesen. Andere finden es ja vielleicht hilfreich.
Was auch manchmal hilft: sich in die Rolle des Gegenüber hineinversetzen. a) wieso sollte es einem Wirt nicht erlaubt sein, sich mal die Kante zu geben? Er ist ein freier Mensch! Sofern dadurch niemand zu Schaden kam. Ich war letztes Jahr dort oben auf der Lizumer, und wenn ich daran denke, wie sich manche Gäste dort verhalten haben, hätte ich schon längst den Obstler intravenös angeschlossen (das war ein Scherz! In meinem Fall: der Wirt gibt sein Statement zur Wetterlage, sagt, dass es Schnee und Nebel oben gibt, evtl. sogar noch Gewitter. Seine Empfehlung: auf keinen Fall oben rüber gehen. Er hat eine Alternativroute genau beschrieben. Der Weg hatte dann sogar noch ein riesiges Warnschild, dass der Weg offiziell gesperrt ist. Aber was machen die ersten 10 Leute, die Aufbrechen? Stapfen direkt los über den gesperrten Pfad. Was soll man da als Hüttenwirt denn noch denken/tun? Ich habe mich jedenfalls sehr für meine Flachlandtiroler-'Mitwanderer' geschämt. Abends auf der nächsten Hütte haben diese Wanderer dann noch erzählt, wie kacke, kalt, rutschig es war und man nix sehen konnte, wegen des Nebels...). Auf der Glungezer Hütte bin ich nicht gewesen, aber aufgrund der Erzählung einer Mitwanderin werde ich dort nächstes Jahr Station machen. Eine Mitwanderin war dort und hat davon geschwärmt. Dann werde ich ja sehen.
Also bitte: es gibt offensichtlich unterschiedliche Ansichten, lasst uns versuchen objektiv und sachlich zu bleiben, ansonsten wird das sicherlich dem gesamten Forum schaden.

P.S. ich bin mit keiner der beiden Hütten verbandelt, verschwägert, verheiratet, finanziell involviert, sonst was.

Ich wünsche euch allen von Herzen eine gute Zeit
Love, Peace and Happiness

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum