ETAPPEN ZUSAMMENFASSEN

Kasimir, Samstag, 22. Juni 2019, 22:49 (vor 85 Tagen)

Moin!
Wir wollen im August auf den Traumpfad, haben aber nicht ganz 4 Wochen zur Verfügung. Ich würde mich daher über Erfahrungen freuen, wie man die Etappen am besten zusammenlegen kann, um ein paar Tage Zeit zu gewinnen. Auf früheren Touren, zuletzt auf dem GR221, waren wir meist deutlich schneller als der Rother Wanderführer unterwegs.
Beste Grüße aus dem hohen (flachen) Norden!

ETAPPEN ZUSAMMENFASSEN

Gipfelstürmer, Sonntag, 23. Juni 2019, 15:47 (vor 85 Tagen) @ Kasimir

Hallo
Also ich würde die an deiner Stelle die Etappen nicht noch länger machen.denn du willst doch auch genießen oder nicht ? Ansonsten bist du nur von Etappe zu Etappe am Rennen und bekommst nichts mit. Ich bin schon unterwegs,habe heute meine 5. Etappe hinter mir.ich habe genau 30 Tage eingeplant und muss sagen so kann es bleiben denn dann musst die nicht so viel hetzen.

ETAPPEN ZUSAMMENFASSEN

Mario @, Dienstag, 25. Juni 2019, 13:16 (vor 83 Tagen) @ Gipfelstürmer

Hallo Kasimir,

da geht prinzipiell schon eine Menge... ob das sinnvoll ist oder man da einiges "verpasst" darüber musst du dir selbst im klaren sein. Z.B.:

Bad Tölz - Tutzinger Hütte - Jachenau
Jachenau - Hinterriß - Karwendelhaus (der Weg durchs Rißtal ist nicht sehr erquicklich. Das eine Mal hat es in Strömen geregnet, das andere Mal wurden wir von hunderten Bremsen verfolgt) da kann man also durchaus auch über den Bus nachdenken?)

Tuxer Joch - Friesenbergscharte - Pfitscher Joch (ist recht heftig... sollten so 10-12h nach Buch sein, hab das gerade leider nicht zur Hand - früher gab es noch das Spannagelhaus als Stützpunkt, da ging das Problemlos)
Pfitscher Joch - Gliderscharte - Pfunders, oder weiter talabwärts, je nach dem wie schnell du bist.

Ab da wirds leichter etwas zusammenzufassen, da die Hütten meist in einem Abstand von 2-4h liegen... z.B.

Fedaiasee - Aleghe - Rif. Coldai
Rif Coldai - Passo Duran

Aktuelle Situation

inali, Montag, 01. Juli 2019, 18:20 (vor 76 Tagen) @ Gipfelstürmer

Hallo Gipfelstürmer,

Ich starte morgen von Scharnitz zum Halleranger, dann Tulfes, glungezer Hütte, lizumer Hütte und dann Tuxerjochhaus. Ich gehe eine etwas andere Tour, Via Venezia.
Wie sind denn die aktuellen Bedingungen unterwegs?

Danke und viele Grüße
Ina

Aktuelle Situation

Gipfelstürmer, Dienstag, 02. Juli 2019, 17:01 (vor 75 Tagen) @ inali

Hey ina
Also Übergang glungezerhütte zur lizumer war am 29.06. Machbar aber man muss tirsch aufpassen da noch größere schneefelder die wegmarkierung bedeckt haben .ich denke bis du da bist sollte es aber besser sein . Vielleicht den hüttenwirt anrufen und fragen. Denn an dem Tag war ich erst der zweite der rübergekommen ist.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum