Garmin TransAlpin

Claudius @, Sonntag, 03. Juli 2011, 15:17 (vor 4764 Tagen) @ Peter

Also ganz ohne Karten und nur mit GPS würde ich persönlich nicht riskieren. Mir ist mein erstes GPS in den Dolomiten ohne Vorwarnung ausgefallen und war nicht mehr in Gang zu bekommen. Zum Glück war es nur dazu da, den Track abzuspeichern..
In meinem Wanderführer sind die Kartenausschnitte mit abgedruckt. Das halte ich in Verbindung mit dem GPS für ausreichend. Wenn man aber vom vorgegebenen Weg abweichen möchte/muß, wird es ohne Papierkarten ziemlich umständlich. Da stößt das kleine Display des GPS schnell an seine Grenzen.

Grüße
Claudius


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum