Start am 10.6.17, ist das zu früh???

K2 @, Freitag, 24. Februar 2017, 19:04 (vor 121 Tagen) @ MicoRS

Stimmt, insbesondere was die üblich diskutierten Übergänge in Karwendel, Tuxer und Zillertaler Alpen angeht, dürfte er einigen Aspiranten für einen gar zu frühen Start evtl. ein paar Zähne ziehen.

"[..] Also blieb nur diese Alternative, die Tuxer Alpen zu umgehen. Man sagt, ich bin 3 Wochen zu früh oder das Wetter 3 Wochen zu spät."

Das folgende Foto zeigt übrigens die von mir an anderer Stelle angesprochene, nicht ungefährliche Stelle, wenn es noch Schnee hat und vermeintlich bereits alle Schwierigkeiten vorbei sind:

Stelle unterhalb des Grindlbergsee-Ausflusses (Etappe Stein - Pfunders)

Schöne Grüße
K2.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum