Busverbindung Fedaiasee-Alleghe

berg_verrueckt, Sonntag, 22. Januar 2023, 16:21 (vor 14 Tagen) @ g.nicklas@kabelmail.de

Ich hatte das letztes Jahr recherchiert und erinnere mich leider nicht mehr an Details. Was ich noch weiss ist, dass im Sommer die Busse viel häufiger fahren als im Winter. Meiner Erinnerung nach auch direkt. Leider ist der Sommerfahrplan noch nicht veröffentlicht (war auch letzten Winter so).

Aber: Die Strecke ist unserer Erfahrung nach nicht so unattraktiv, wie vielenorts beschrieben. Wir haben uns letztes Jahr vor Ort entschieden auch diese Etappe zu Fuß zu gehen und es nicht bereut. Der Abstieg vom Fedaiasee nach Malga Ciapela ist schön und Sottoguda m.E. definitiv einen Abstecher wert. Danach ist es zwar weniger malerisch, aber nicht unattraktiv. Es hat außerdem etwas, sich langsam wandernd der Civetta zu nähern.
Ja, man muss von Malga Ciapela nach Sottoguda ca. 30 Minuten lang entlang der Straße gehen, aber so schlimm fanden wir das nicht. Der Tunnel hatte uns am meisten Sorgen gemacht (ich war mit meinem 8-jährigen Sohn unterwegs), aber im Tunnel geht man hinter der Leitplanke völlig abgetrennt vom Verkehr. Kurz nachdem man anschließend auf der Brücke über die Schlucht kommt, kann man links über Wiesen nach Sottoguda abkürzen ohne an der Straße entlang zu müssen.

Außerdem gibt es wie in anderen Beiträgen im Forum beschrieben einen Weg von Malga Ciapela durch den Wald nach Sottoguda (man muss vor dem Tunnel auf die andere Straßenseite). Da die Etappe aber ohnehin für meinen Junior lang war, wollte ich sie nicht durch diese Umgehung weiter verlängern ;-)

Viel Spaß auf Deiner Tour!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum