Weg-Status 2017

K2 @, Montag, 12. Juni 2017, 23:21 (vor 129 Tagen)

Sammel-Thread für aktuelle Lage, da ja schon einige unterwegs sind (warum auch immer) ...

Gliederscharte 2017-06-10

K2 @, Montag, 12. Juni 2017, 23:26 (vor 129 Tagen) @ K2

Mir wurden quasi von der Mafia ein paar Fotos vom Aufstieg und dem Abstieg zum See zugespielt:

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]


Für die Jahreszeit liegt deutlich UNTERdurchschnittlich Schnee. Neben den üblichen (harten) Lawinenresten unterhalb von 2.000m, ist im oberen Bereich des Aufstiegs nur ca. 10 + 10 + 20 + 50 Meter durch den meist tragenden Schnee zu gehen. Die letzten knapp 50 Hm zur Scharte sind bereits komplett schneefrei.

Vielen Dank für die Bereitstellung,
K2.

Gliederscharte 2017-06-10

monet ⌂, Dienstag, 13. Juni 2017, 09:19 (vor 129 Tagen) @ K2

So sieht es da oben also aus, wenn kein Nebel und Schneesturm herrscht. Sehr schön! Danke für die Fotos. Wir hatten letzten Juli auf der Gliederscharte wettertechnisch so ziemlich unser "gruseligstes" Erlebnis auf dem Weg nach Venedig. Aber der Rest war 1a!! Jederzeit gern wieder....

Ausblick von der Gliederscharte

K2 @, Dienstag, 13. Juni 2017, 16:03 (vor 129 Tagen) @ monet

Hallo monet.

Dabei habe ich Dir ja noch das beste vorenthalten - den Ausblick zum Hochfeiler:

[image]


Wenn Du die Gliederscharte nur bei GANZ KALTen Bedingungen kennst, sei Dir in Zusammenspiel mit einer ausgeaperten Gipfelfeile am Hochfeiler und noch begehbarem Gliederferner folgende 2,5.-Tage-Tour empfohlen:

1. Anreise zur 3. Kehre und Aufstieg zur Hochfeiler-Hütte
2. Hochfeiler-Hütte - Hochfeiler (3.509m) - Hochfeiler-Hütte - Gliederferner - Edelrauthütte
3. Edelrauthütte - Pfunderer Höhenweg - Gliederscharte - 3. Kehre

Schöne Grüße
K2.

Ausblick von der Gliederscharte

monet ⌂, Dienstag, 13. Juni 2017, 20:33 (vor 128 Tagen) @ K2

Hallo K2,

ein tolles Foto! Ja, da sollte man es nochmals wagen irgendwann. Wir sind einfach immer mit unserem Vierbeiner unterwegs. Ist das für Deine vorgeschlagene Tour auch möglich? Danke jedenfalls für das sagenhafte Foto und die Tour. Liebe Grüsse von "Monet" und seinem "Rudel".

Ausblick von der Gliederscharte

K2 @, Dienstag, 20. Juni 2017, 19:32 (vor 121 Tagen) @ monet

Hallo monet.

Sorry für die späte Antwort, bin gerade ein wenig unterwegs.

Mmh, mit Hund ?
Also ich habe schon gesehen, wie Leute einen Hund im Steig das erste Stück vom Gliederferner hoch zur Edelrauthütte gezogen haben, das fand ich und wohl auch der Hund nicht so prickelnd.

Die Runde würde ich somit für Hund nicht empfehlen. Überschreitung Gliederscharte ist technisch für Hunde dagegen kein Problem. Kondition sollte er halt haben - wie bei uns Menschen.

Schöne Grüße aus dem Burgenland,
K2.

Ausblick von der Gliederscharte

monet ⌂, Dienstag, 27. Juni 2017, 16:54 (vor 115 Tagen) @ K2

Hallo K2,

danke Dir für Deine Antwort. Wir waren auch grad wieder eine Woche in den Dolomiten zum Wandern.
Die Gliederscharte haben wir bereits im letzten Juli (2016) mit unserem Hund Monet gemacht. Und zwar bei Wetterwechsel. Bis zur Scharte wurden wir von einer Wetterfront verfolgt, die sich dann genau oben auf der Scharte in einem heftigen Schneesturm entladen hatte. Aber unser tapferer Vierbeiner und wir haben uns gut geschlagen und sind dann auch noch im strömenden Regen nach Pfunders hinunter gewandert. Das Ganze als eine Episode von 27 auf dem Weg von München nach Venedig. Ein tolles, wenn auch nicht immer ungetrübtes, Erlebnis. So ausserordentlich besonders, dass ich es aufschreiben musste. In einem Buch. "Ein Hund, sein Rudel und drei Rucksäcke" von Petra Kochgruber. Wenn Du Zeit und Lust hast...es ist amüsant und spannend geschrieben. Bei amazon.de oder anderen online Händlern kannst Du auch gern mal rein schmökern :-) Einen Film gibt's auch zur Tour unter: https://www.youtube.com/watch?v=TCOnTAJiKwQ
Herzliche Grüsse von Monet und seinem Rudel.

Gliederscharte 2017-06-10

Heinz, Sonntag, 25. Juni 2017, 21:21 (vor 116 Tagen) @ K2

Hallöchen:
Stand Gliederscharte 24.6.2017
Sie ist nun quasi schneefrei!
Von der Pfitscherjoch seite gibt es nur mehr 2 klitzekleine Schneefelder.
Auf der anderen Seite ist außer einem 50x30m schneefeld gleich nch der scharte alles relativ frei.
Sobald ich die bilder online habe werde ich sie hier posten.
Es gibt aber noch eine kleine knifflige stelle.
Unterhalb der gliederscharte muss man auf der pfitscherjoch seite den bach (im tal) über eine brücke überqueren, danach gehts hoch! Und man quert eine. Bachzuläufer nochmals über ein schneefeldt, welches aber bereits ca 10m unterhalb der pfadquerung einbricht!
Bitte hier gut aufpassen und etwas höher queren!
Lg
Heinz

Gliederscharte 2017-06-10

Heinz, Dienstag, 27. Juni 2017, 11:40 (vor 115 Tagen) @ Heinz

So nun die Bilder:

Hier nach der Brücke, man sieht wie das Schneefeld unterhöhlt ist. Achtung beim überqueren!

[image]

Hier direkt an der Gliederscharte, das linke Schneefeld ist nicht sehr groß!

[image]

Hier noch ein Panorama von der Gliederscharte bis zum Hochfeiler!
Das linke Schneefeld ist nicht wirklich groß! Sieht nur Optisch so aus!

[image]

Gliederscharte 2017-06-10

K2 @, Dienstag, 27. Juni 2017, 13:50 (vor 115 Tagen) @ Heinz

Hallo Heinz.

Danke für die tollen Bilder.
Habe mir erlaubt, Geographie leicht zu korrigieren ;-)

Schöne Grüße aus den Fischbacher Alpen,
K2.

Gliederscharte 2017-06-10

Heinz, Dienstag, 27. Juni 2017, 13:54 (vor 115 Tagen) @ K2

Gerne! Ändern klaro, aber welche geographie war denn falsch?
Hab ich wieder die berge verbuchselt?

Gliederscharte 2017-06-10

K2 @, Dienstag, 27. Juni 2017, 22:16 (vor 114 Tagen) @ Heinz

Definitiv nicht das Pfitscher-Joch gewesen ;-)

Gliederscharte 2017-06-10

Heinz, Dienstag, 27. Juni 2017, 22:21 (vor 114 Tagen) @ K2

Ups, sorry!

Ähm danke!

Gliederscharte 2017-06-10

Mario @, Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:31 (vor 99 Tagen) @ K2

Hallo K2,

hast du aktuelle Informationen zum Gliederferner?

Viele Grüße
Mario

Gliederscharte 2017-06-10

K2 @, Sonntag, 16. Juli 2017, 19:28 (vor 95 Tagen) @ Mario

Hallo Mario.

In ca. 21 Wandertagen werde ich Dir Infos aus erster Hand zum Ferner liefern können.

Falls Du vorher Infos brauchst, am besten Hochfeilerhüttenwirt kontaktieren und Infos dann hier posten.

Schöne Grüße aus Obertauern,
K2.

Hochfeiler

Mario @, Montag, 17. Juli 2017, 12:26 (vor 95 Tagen) @ K2

Hallo K2,

so grob zu dieser Zeit wollen wir auch dort sein... vlt trifft man sich ja - Wenn du einen siehst der aussicht als würd er bei jeden Schritt gleich stolpern oder hätt nen kaputten Fuß o.ä. das bin ich - sehe nicht besonders viel...

Aber noch eine andere Frage:
Ich hab mal nach ner Webcam gegoogelt udn folgendes gefunden:
http://www.bergfex.it/rosskopf-wipptal-sterzing/webcams/c1237/
gehe ich recht in der Annahme, dass der rechte von den beiden ganz hinten der Hochfeiler ist?
Viele Grüße
Mario

Hochfeiler: Gliederferner

K2 @, Sonntag, 13. August 2017, 18:40 (vor 67 Tagen) @ Mario

Hier kann man noch ein paar Fotos des traurigen Gletscherzustands von Anfang August sehen:

Blog Zentralalpenweg02

Gliederferner 2017-08-05

K2 @, Sonntag, 06. August 2017, 01:14 (vor 75 Tagen) @ Mario

Hallo Mario.

Am 05.08.2017 den Gletscher ohne Ausrüstung begangen.

Empfehlung: Grödeln oder Steigeisen, um im ansteigenden Randbereich in Richtung Edelrauthütte die Blankeispassagen gut gehen zu können.

Schöne Grüße
K2.

Gliederferner 2017-08-05

Mario @, Dienstag, 05. September 2017, 07:12 (vor 45 Tagen) @ K2

Hallo K2,
danke für die Info! Ich bin mittlerweile zurück, wir waren leider während des Wettereinbruchs um den 9.8. am Hochfeiler und mussten den daher ausfallen lassen...
Trotzdem besten Dank und viele Grüße!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum