Vorsicht nach Gewittern bzw. Starkregen

Alpenverein Tirol, Samstag, 25. August 2018, 13:34 (vor 84 Tagen)

Vorsicht nach Gewittern bzw. Starkregen beim Queren von Bachbetten, Grashängen, Felsplatten, Steilhängen
OTF Tirol: Im sogenannten Zamser Grund im hinteren Zillertal ist am Freitag ein Wanderer tödlich abgestürzt. Bei der Bergung des toten Mannes entdeckten die Einsatzkräfte eine weitere Leiche, die mittlerweile identifiziert werden konnte.
Am Vormittag hat sich eine Gruppe mit drei deutschen Wanderern auf dem Neumarkter Höhenweg im hinteren Zillertal (von der Geraerhütte über die Alpeiner Scharte kommend), zum Pfitscherjochhaus gemacht. Als sie gegen Mittag - um ca. 11:00 Uhr - auf knapp 2.400 Metern den Oberschrammbach durchquerten, rutschte ein 57-jähriger auf einem nassen Stein aus und stürzte rund 100 Meter über das felsdurchsetzte Bachbett in die Tiefe. Der Mann zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.
Im Zuge der Bergung entdeckten die Einsatzkräfte dann nur knapp unterhalb des tödlich Verunglückten einen weiteren Toten. Dieser Mann dürfte ebenfalls über den abschüssigen Bachverlauf abgestürzt und dort bereits mehrere Tage lang gelegen sein. Seine Identität war vorerst unklar, mittlerweile steht fest, dass es sich dabei um einen Priester aus Deutschland handelt, der am Weitwanderweg München-Verona unterwegs war. Beide Toten wurden vom Hubschrauber geborgen. https://tirol.orf.at/news/stories/2932060/ -- https://www.zillertalfoto.at/2018/08/25/zwei-bergsteiger-im-oberschrammerbach-toedlich-...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum