Innsbruck statt Wattens/Hall?

Jessi.cay, Dienstag, 08. Juni 2021, 11:39 (vor 111 Tagen)

Hallo ihr Lieben,

ich sitze gerade an der Tourenplanung und frage mich, ob man bei Etappe 6 vom Hallerangerhaus statt nach Wattens oder Hall abzusteigen auch nach Innsbruck runter kann?
Ich habe die Info gefunden, dass man gut vom Hallerangerhaus nach Innsbruck über den Adlerweg gehen kann. Das sollte also möglich sein. Aber weiß jemand, ob man auch von Innsbruck gut zur Glugenzer Hütte hoch kommt? Und wie lange das dauern würde? Muss man dann lange durchs Tal nach Wattens/Hall laufen oder gibt es einen direkteren Weg von Innsbruck aus? Ich würde gerne auf dem Weg Freunde in Innsbruck besuchen und evtl. einen Pausentag einlegen. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit.

Vielen Dank!

Innsbruck statt Wattens/Hall?

BitPoet @, Dienstag, 08. Juni 2021, 12:55 (vor 111 Tagen) @ Jessi.cay

Eine Alternative zum "Straßenhatscher" wäre der Bus. Der fährt soweit ich mich erinnere vom Hauptbahnhof stündlich nach Tulfes.

Innsbruck statt Wattens/Hall?

mathef, Dienstag, 08. Juni 2021, 13:23 (vor 111 Tagen) @ BitPoet

Genau, man kann vom Hallerangerhaus nach Innsbruck steigen.
Von dort hat man zwei Möglichkeiten: einmal den Bus ab Hbf nach Tulfes oder mit der Patscherkofelbahn (oder zu Fuß natürlich) auf den Patscherkofel, dort auf dem Zirbenweg in knapp 3h unschwierig zur Glungezer Hütte. Ich selbst werde im Sommer auch über Innsbruck und die Patscherkofelvariante gehen.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum