Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Fleckvieh, Mittwoch, 21. Juli 2021, 21:27 (vor 68 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe vor, am Sonntag nach Venedig zu starten und habe bereits alle Unterkünfte bis zur italienischen Grenze reserviert. :-)

Heute bekam ich jedoch die Nachricht, dass das Karwendelhaus ab 22.07. bis voraussichtlich 01.08. den Betrieb schließen muss, da 2 Mitarbeiter positiv auf Corona gestestet wurden. :-(

Nun bin ich auf der Suche nach Alternativen:
- Übernachten in der Falkenhütte und dann am nächsten Tag nochmals 3h mehr, wobei der Weg über die Birkkarspitze ohnehin schon sehr lange ist?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann über die Lamsenscharte zum Hallerangerhaus?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann direkt nach Hall absteigen?
- Übernachten in Scharnitz?
- Notbiwak am Schlauchkarsattel?
- Ganz andere Alternative?

Hat jemand schon die Tour gemacht, ohne im Karwendelhaus zu übernachten oder kann mir einen Tipp geben, wie ich von Vorderriß nach Hall komme, ohne auf das Karwendel zu verzichten?

Vielen Dank
Gruß Andreas

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Tobi, Donnerstag, 22. Juli 2021, 09:18 (vor 67 Tagen) @ Fleckvieh

Hallo zusammen,

ich habe vor, am Sonntag nach Venedig zu starten und habe bereits alle Unterkünfte bis zur italienischen Grenze reserviert. :-)

Heute bekam ich jedoch die Nachricht, dass das Karwendelhaus ab 22.07. bis voraussichtlich 01.08. den Betrieb schließen muss, da 2 Mitarbeiter positiv auf Corona gestestet wurden. :-(

Nun bin ich auf der Suche nach Alternativen:
- Übernachten in der Falkenhütte und dann am nächsten Tag nochmals 3h mehr, wobei der Weg über die Birkkarspitze ohnehin schon sehr lange ist?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann über die Lamsenscharte zum Hallerangerhaus?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann direkt nach Hall absteigen?
- Übernachten in Scharnitz?
- Notbiwak am Schlauchkarsattel?
- Ganz andere Alternative?

Hat jemand schon die Tour gemacht, ohne im Karwendelhaus zu übernachten oder kann mir einen Tipp geben, wie ich von Vorderriß nach Hall komme, ohne auf das Karwendel zu verzichten?

Vielen Dank
Gruß Andreas

Hallo Andreas,

wir stehen im Moment vor selbigem Problem. Wir starten am Montag, allerdings schon in der Jachenau, deshalb wären wir bereits am Dienstag am Karwendelhaus gewesen.

Wir haben uns vorerst für die Variante Lamsenjochhütte und dann via Lamsscharte zum Hallerangerhaus entschieden. Wir wollen auch unbedingt durchs Karwendel.
Falkenhütte war mir ebenfalls zu weit und den Weg über Scharnitz find ich persönlich nicht sonderlich spannend.

Paar Erfahrungen hierzu wären aber sicher hilfreich.

VG
Tobi

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Tobi, Donnerstag, 22. Juli 2021, 14:19 (vor 67 Tagen) @ Fleckvieh

Hallo Andreas,

ich nochmals.
Ich hab mich vorhin mit meinem Arbeitskollegen unterhalten, der das Karwendel ziemlich blind kennt.

Er würde den Weg von Vorderiss bis zur Eng/Haglhütte eher mit dem Bus zurücklegen, weil im Grunde nur ne Straße hintergeht.
Er würde dann je nach Fitness eher noch auf die Lamsenspitze gehen.
Unter der Woche fährt da zweimal am Tag der Karwendelbus, am Wochenende öfter. Fahrplan: https://www.dbregiobus-bayern.de/angebot/freizeitbusse/rvo-rva/bergsteigerbus
Damit kürzt man etwa 10KM ab.

Wir haben nun mal ins Auge gefasst, dass wir mit dem Bus bis an die Hagelhütten fahren und von dort über den Maultiersteig
und den Hahnkampl Richtung Lamsenjochhütte gehen.
Und wenn wir dann noch Lust und Power haben ggf. noch die Lamsenspitze mitnehmen.

Ich hoffe das hilft dir auch schon mal etwas weiter.

Der Tag danach von der Lamsenjochhütte zum Hallerangerhaus ist ja auch kein Zuckerschlecken mit seinen 1700HM...

Liebe Grüße
Tobi

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - 1 Alternative

K2 @, Donnerstag, 22. Juli 2021, 19:32 (vor 67 Tagen) @ Fleckvieh

Hallo Ihr.

Nun bin ich auf der Suche nach Alternativen:
- Übernachten in der Falkenhütte und dann am nächsten Tag nochmals 3h mehr, wobei der Weg über die Birkkarspitze ohnehin schon sehr lange ist?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann über die Lamsenscharte zum Hallerangerhaus?
- Übernachten in der Lamsenjochhütte und dann direkt nach Hall absteigen?
- Übernachten in Scharnitz?
- Notbiwak am Schlauchkarsattel?
- Ganz andere Alternative?

Anläßlich der Beisetzung von Ludwig im September 2019 mit der Erstbegeherin von 1974 diskutierte und auch von ihr als Karwendelkennerin für prinzipiell möglich beurteilte Ost-Umgehungs-Variante:

Falkenhütte - Lamsenjochhütte - Wattens

[image]

Ca. 1.100 Aufstiegs- plus ca. 2.500 Abstiegsmeter vom Lamsenjoch nach Wattens sind sicherlich sehr fordernd, aber Etappe Karwendelhaus-Halleranger ist ja auch kein Zuckerschlecken.

Karwendel ist alles ;-)

Anregende Grüße,
K2.

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Fleckvieh, Donnerstag, 22. Juli 2021, 21:42 (vor 67 Tagen) @ Fleckvieh

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten und Tipps.
Ich habe mich für die östliche Variante entschieden und konnte noch einen der letzten Schlafplätze auf der Lamsenjochhütte reservieren. Welchen Weg ich zur Lamsenjochhütte einschlage, werde ich vor Ort spontan entscheiden.

Wenn das Wetter passt, geht es am Tag darauf über die Lamsscharte zum Hallerangerhaus. Falls nicht, könnte man zur Not noch direkt ins Inntal absteigen.


@Tobi: viel Spaß auf der Tour und gutes Gelingen trotz Corona-Einschränkungen.

Gruß Andreas

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Tobi, Freitag, 23. Juli 2021, 08:47 (vor 66 Tagen) @ Fleckvieh

Hallo Andreas,

danke, ich wünsch dir ebenfalls ganz viel Spaß und gesunde Ankunft!
Vergiss ein Bettlaken nicht. Das ist auf der Lamsenjochhütte Pflicht, da hab ich extra nochmal nachgefragt.
Das ist bei uns nämlich die einzige Hütte die ein Bettlaken fordert.

Viele Grüße
Tobi

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

Fleckvieh, Sonntag, 01. August 2021, 16:28 (vor 57 Tagen) @ Tobi

Hallo zusammen,

kurzer Bericht zu meiner Tour. Ich habe wie geplant, die „Ostumgehung“ gemacht:
Tag 4: Tutzinger Hütte – Hinterriß
Tag 5: Hinterriß – Falkenhütte – Lamsenjochhütte
Tag 6: Lamsenjochhütte – Brudertunnel – Vomper Loch - Überschalljoch – Hallerangerhaus

Tag 5 und 6 landschaftlich beide echt schön und stehen dem Weg über die Birkkarscharte nichts nach. Der Weg vorbei an den Laliderer Wände ist echt zu empfehlen und am letzten Tag kommt man sich vor, wie in der Kanadischen Wildnis.
Jedoch sollte diese Tour nur von konditionsstarken und technisch versierten Wanderern begangen werden. Alle Etappen dauern 9 bis 10 h mit vielen Höhenmetern. Der Weg durch den Brudertunnel, der auch umgangen werden kann, ist ein kurzer, mittelschwerer Klettersteig, der als Übung für die Schiara dient. Nach einem langen Abstieg ins Vomper Loch geht es dann auf einem schmalen, ausgesetzten und selten begangenen Höhenweg ständig bergauf und bergab. Der finale Anstieg mit 900 Hm ist dann fast schon ein Spaziergang.
Für alle die fit genug sind ist diese Tour eine echt empfehlenswerte Alternative.

Gruß von der Lizumerhütte
Andreas

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

emily @, Montag, 26. Juli 2021, 19:38 (vor 63 Tagen) @ Fleckvieh

Hallöchen,
wir haben dieses Problem eben auch festgestellt & fragen uns was wir nun tun sollen.
Ist dir eine Lösung eingefallen?

Lg Emily

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

peter61, Dienstag, 27. Juli 2021, 12:33 (vor 62 Tagen) @ emily

wir starten am 13.8 in Muenchen. Sollte das Problem noch bestehen ist unser Plan wie folgt:
am Vortrag bis Hinterriß durchziehen und dort übernachten, dann am nächsten Tag :
Hinterriß ueber das Karwendelhaus (dann geschlossen) nach Scharniz (und dort übernachten)
und am nächsten Tag von Scharnitz um Halleranger-Haus

Das ist also die Umgehung des Schlauchkarsattels allerdings anders geschnitten.
Wir bleiben damit bei der vorgesehenen Etappen-Anzahl

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

wanderhexe, München, Dienstag, 27. Juli 2021, 17:02 (vor 62 Tagen) @ peter61

Super Idee! Wir starten am 30.7. in München, hoffen, dass das Karwendelhaus offen hat. Aber wenn nicht, scheint das machbar, wir nächtigen ohnehin in Hinterriss.

Alternative: West-Umgehung

K2 @, Dienstag, 27. Juli 2021, 20:57 (vor 62 Tagen) @ peter61

Hallo peter61.

[..] dann am nächsten Tag :
Hinterriß ueber das Karwendelhaus (dann geschlossen) nach Scharniz (und dort übernachten)
und am nächsten Tag von Scharnitz um Halleranger-Haus

Das kann man natürlich machen.
Unter "Spaß" verstehen die meisten aber vermutlich etwas anderes.

Nur so zur Warnung :-)

K2.

P.S.: Von Scharnitz zum Halleranger ist (zugegebenermaßen subjektiv) alleine schon in die Kategorie "nicht als Training, nur zur Strafe einzuordnen" ;-)

Karwendelhaus vom 22.7. bis 1.8. geschlossen - Alternativen?

mathef, Mittwoch, 28. Juli 2021, 09:02 (vor 61 Tagen) @ K2

Hallo peter61.

[..] dann am nächsten Tag :
Hinterriß ueber das Karwendelhaus (dann geschlossen) nach Scharniz (und dort übernachten)
und am nächsten Tag von Scharnitz um Halleranger-Haus


Das kann man natürlich machen.
Unter "Spaß" verstehen die meisten aber vermutlich etwas anderes.

Nur so zur Warnung :-)

K2.

P.S.: Von Scharnitz zum Halleranger ist (zugegebenermaßen subjektiv) alleine schon in die Kategorie "nicht als Training, nur zur Strafe einzuordnen" ;-)

Dem kann ich nur zustimmen! Mit dem Mountainbike ist die Strecke sicher nett, ohne geht man vom Karwendelhaus fast 20km und nur knappe 800hm bergab auf (meist) einem Forstweg nach Scharnitz! Von dort ist es ein ebenso langer Hatscher Richtung Kastenalm, erst die letzten 550hm und 5km zur Hallerangeralm sind dann wieder netter, aber vorher das... muss man sich überlegen. Gibt aber auch das Karwendeltaxi, mit dem man zu einem fairen Preis etwa Richtung Kastenalm kommt. Wer nicht pur zu Fuß gehen will, für den mag das eine elegante Alternative sein...

Alternativen: Karwendeltaxi oder Ost-Umgehungen

K2 @, Mittwoch, 28. Juli 2021, 09:07 (vor 61 Tagen) @ mathef

[..] Gibt aber auch das Karwendeltaxi, mit dem man zu einem fairen Preis etwa Richtung Kastenalm kommt. Wer nicht pur zu Fuß gehen will, für den mag das eine elegante Alternative sein...

Oder für die Puristen eben eine der (mindestens zwei) plausiblen Ost-UmGEHungen.

K2.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum