Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

Naumi, Mittwoch, 04. Mai 2022, 20:59 (vor 215 Tagen)

Hallo in die Runde,
Ich will diesen Sommer nun endlich bis nach Venedig wandern. Im letzten Jahr musste ich leider aus familiären Gründen nach 5 Tagen heim fahren.

Ich bin gerade dabei die Übernachtungen klar zu machen und bekomme leider eine Absage vom Rif. Pan de Fontana. Sie gaben mir aber den Tipp noch 2h dran zu hängen und zum Rif. Bianchet zu laufen.

Laut Komoot sieht es so aus, wenn ich von da weiterlaufe, dass ich den Klettersteig auslasse. Das wäre zwar Schade, aber ich hätte auch das Problem Klettersteigset nicht.
Hat jemand Erfahrung mit der Strecke? Komme ich da tatsächlich ohne Set über den Berg?

Danke und Grüße
Andreas

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

Fleckvieh, Mittwoch, 04. Mai 2022, 21:38 (vor 215 Tagen) @ Naumi

Hallo Andreas,

ich habe letztes Jahr auch auf dem Rif. Bianchet übernachtet und danach den Klettersteig gemacht. Hierzu muss man ca. 1 h denselben Weg zurücklaufen. Ist aber auch nicht weiter als vom Rif. Pan de Fontana.

Vorteil vom Rif. Bianchet ist, dass spontan und wetterabhängig entscheiden kann, ob man den Klettersteig macht oder nicht. Wenn man sich gegen den Klettersteig entscheidet, kann man direkt ins Tal absteigen und gelangt von dort mit dem Bus oder per Fuß nach Belluno. Bin diesen Weg selbst nicht gegangen, aber ein Infos hierzu gibt es hier: http://www.muenchenvenedig.de/forum/index.php?id=4669

Wenn man den Klettersteig machen möchte, würde ich ein Klettersteigset dringend empfehlen.

Viele Grüße und viel Spaß beim Planen
Andreas

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

Naumi, Mittwoch, 04. Mai 2022, 22:17 (vor 215 Tagen) @ Fleckvieh

Danke für die Antwort, auch an K2.
Klettersteig mache ich definitiv nicht ohne Set, keine Angst. Auf Komoot sah es halt so aus, als ob man vom Bianchi aus zum Alpini kommt ohne den Klettersteig zu queren. Daher die Frage. Komoot Wegeplanung und Gegebenheiten vor Ort können so manche Überraschung bereit halten.

Andere Frage. Ich habe im Ref. San Sebastiano nach Set Verleih gefragt. Hat er nicht, meinte aber ich könne mein Set ja hinschicken. Habt ihr damit Erfahrung? Ich habe über irrsinnig lange Paketlaufzeiten gelesen...

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

K2 @, Donnerstag, 05. Mai 2022, 19:35 (vor 214 Tagen) @ Naumi

Hallo Naumi.

Auf Komoot sah es halt so aus, als ob man vom Bianchi aus zum Alpini kommt ohne den Klettersteig zu queren.

Nun,
1. Komoot halt (eine Wienerin hat den ganzen Alpenbogen per Komoot gequert: die Optimierung sorgte für VIELE Forststraßen statt der netten Wanderwege *lotfl*)
2. die eigentlich spannende Frage dabei ist, auf WELCHEM Weg

Es gibt ja (fast) IMMER irgendwelche Wege.

Eine Grafik, Wegnummer oder zumindest textuelle Beschreibung könnte da Wunder bewirken.

So ist es nur leider entweder Rätsel-Raten, Aneinander-Vorbei-Reden oder potentielles Missverstehen.


Gute Info-Basis ist üblicherweise hilfreiche Grundlage für gute Antwort ;-)

Schöne Grüße
K2.

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

K2 @, Donnerstag, 05. Mai 2022, 19:37 (vor 214 Tagen) @ Naumi

P.S.:

Über das/vom Rif. Bianchet dürfte es (mindestens) VIER ALternativen zur Schiara geben:
1. (anderer) Klettersteig
2. Bus
3. alte West-Umgehung
4. weitläufige West-Umgehung

Schiara: Klettersteigset !

K2 @, Mittwoch, 04. Mai 2022, 21:44 (vor 215 Tagen) @ Naumi

Dem Hinweis von Fleckvieh kann ich mich nur anschließen:

Wenn man den Klettersteig machen möchte, würde ich ein Klettersteigset dringend empfehlen.

K2

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

wanderhexe, München, Montag, 04. Juli 2022, 14:55 (vor 154 Tagen) @ Naumi

Hallo Naumi,

wahrscheinlich schon zu spät, aber unsere Erfahrung vom letzten Jahr:
Wir haben im San Sebastiano am Passo Duran übernachtet. Von dort sind wir zum Rifugio Pramperet gelaufen, war ein kurzer Tag. Dort haben wir übernachtet und Klettersteigsets geliehen. Am nächsten Tag dann zum Rif. Bianchet (Mittagspause im Pian di Fontana). Am Klettersteigtag dann vom Bianchet wieder aufgestiegen, über den Klettersteig Via Ferrata Marmol (wir hatten einen Guide dazu gebucht) und dann im Rif. 7 Alpini übernachtet.
Melde Dich gern nochmal, wenn Du Fragen hast.
Viel Spaß!
wanderhexe

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

Peter Gätzschmann @, Metten, Sonntag, 31. Juli 2022, 17:16 (vor 127 Tagen) @ Naumi

Naumi ist sicher schon in Venedig, aber als möglich Option auch für alle anderen möchte ich auf die von uns 2017 gegangene Umgehung der Schiara über's Piavetal hinweisen: Übernachtung auf Pian de Fontana oder, falls dort kein Platz, auf Pramperethütte. Dann Abstieg über das Val dei Ros nach Longarone/Faè, wo man im Hotel Quattro Valli übernachten kann. Am nächsten Tag am Cammino delle Dolomiti nach Belluno. Gut zu gehen, auch landschaftlich schön. Kein Klettersteig und auch kein Bus nötig!

Schiara - Alternative über Rif. Bianchet?

Naumi, Freitag, 05. August 2022, 12:20 (vor 122 Tagen) @ Peter Gätzschmann

Danke für eure Antworten. Ich will das Ganze nun mal auflösen. Also ich bin noch nicht in Venedig, sondern gerade im Aufstieg zum Col Visentin.
Die Schiara betreffend hatte ich mein Set zum Ref. San Sebastiano geschickt und auf dem Weg vom Ref. Carestiato zur Fontana Hütte abgeholt. Da die Fontana Hütte keinen Platz für mich hatte, bin ich weiter zur Bianchet Hütte und am nächsten Tag das Stück zurück zum Normalweg um den Schiara Klettersteig zu machen.
Heute ging das Set nun von Belluno aus Retoure nach Deutschland für 43€!
Im Nachhinein betrachtet wäre es günstiger gewesen, sich ein Set im Refugio Pamparet auszuleihen. Ich traf gestern einen Wanderer, der das so gemacht hat für 20€. Rückgabe dann im 7 Alpini. Vorher aber unbedingt telefonisch abklären bzgl. Verfügbarkeit.
Ich danke also noch einmal allen, die sich die Mühe machten mir auf meine Frage zu antworten! Ich genieße jetzt mal noch die letzten Tage des Weges. Es ist soooo schööön. :-)
Grüße der Naumi.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum