Hüttenreservierung 2023

Frank Sauerland @, Sundern / Sauerland, Freitag, 02. Juni 2023, 23:06 (vor 325 Tagen)

Für meine Tour, die am 20. Juli beginnt, bin ich dabei die ersten Unterkünfte zu buchen.
Eigentlich war es mein Plan, für die erste Woche fest zu reservieren und dann ein paar Tage vorher weiter telefonisch zu reservieren.
Allerdings ist es jetzt schon schwer passende Plätze zu kriegen. Teilweise sind Hütten schon komplett belegt oder man kriegt von Pensionen zu hören, das sie für eine Nacht nicht mehr vermieten.
Wie war denn die Erfahrung in den letzten Jahren ?
Ich hatte eigentlich nicht vor mich schon so früh festzulegen aber ich hab jetzt etwas Angst das man kurzfristig nichts mehr findet. Hab jetzt bis zur Dominikushütte komplett reserviert.
Wird das in den Dolomiten entspannter oder eher nicht ?

Danke für Tips, Frank

Hüttenreservierung 2023

Name war schon vergeben ⌂, München, Sonntag, 04. Juni 2023, 18:09 (vor 323 Tagen) @ Frank Sauerland

In der Regel wird es im Laufe der Wegstrecke entspannter: der eine oder andere Venedigaspirant hat längst aufgegeben, Schlechtwetterperioden lassen andere geplante Unternehmungen scheitern etc.

Hüttenreservierung 2023

Markus S., Montag, 05. Juni 2023, 14:38 (vor 322 Tagen) @ Frank Sauerland

Ich habe in der Schlüterhütte keinen Schlafplatz bekommen. Ich bin dann zur Gampen Alm ausgewichen und dort auch einen Ruhetag eingelegt. Wenn man nur übernachten möchte, liegt die Medalges Alm wegetechnisch günstiger.

Hüttenreservierung 2023

Frank Sauerland @, Sundern / Sauerland, Dienstag, 13. Juni 2023, 17:01 (vor 314 Tagen) @ Markus S.

Danke Markus, mache ich jetzt genauso.

Hüttenreservierung 2023

Maik, Dienstag, 04. Juli 2023, 09:13 (vor 293 Tagen) @ Frank Sauerland

Moin Frank,

ich laufe am 23.07. los und ich habe mich auch dafür entschlossen alles vorzubuchen, anrufen, dass ich doch nicht komme (wegen Wetter etc.) kann ich dann immer noch.
Bin aber schon seit ein paar Wochen dabei alles anzufragen und es ging teilweise auch schon schlecht.
Gerade aber bei den Alpenvereinshütten, denke ich, dass du als einzelne Person immer unterkommst. Ich bin eine Woche zu zweit unterwegs und wir müssen auch beim Tuxer-Joch-Haus pokern, weil voll, aber da gibt es hier auch auch viele Stimmen, die das eher als positiv empfinden und einen kurzen Abstieg nach Hintertux empfehlen (aber hier hast du ja schon was).
Mein gefühl ist, dass es nach hintenraus eher schwieriger wird, da die Italiener ja fast gemeinschaftlich in den Urlaub fahren und dann viel schon weg ist, gerade dort, wo es eben keine Alpenvereinshütten sind.
Abre ich denke, das oft kurzfristig immer nochmal jemand absagt und man dann auch noch was findet.

Grüße und ganz viel Spaß

Maik

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum