Umgehung des Pfunderer Tals

Mario @, Donnerstag, 08. September 2016, 10:07 (vor 345 Tagen)

Hallihallo,

ich hätt da mal ne Frage an die "Einheimischen", die hier mitlesen.

Da wir keine Lust haben (wieder) stundenlang durchs Tal auf Asphaltstraße zu laufen, denken wir über Alternativen nach. Dass die hier vorgeschlagene auf keinen Fall kürzer ist, ist mir völlig klar. Mir geht es nur um Informationen zum Weg, Schwierigkeit etc.

Mir schweben folgende Stationen vor:

Pfitscher Joch - Hochfeilerhütter - (Hochfeiler) - Gliderferner - Edelrauthhütte -Pfunderer Höhenweg - Tiefrastenhütte - und dann über Terenten zur Ronerhütte und damit wieder auf den Weg.

Wie "dramatisch" ist der Weg über den Gliderferner?
WIe ist der Pfunderer Höhenweg von der Schwierigkeit her, verglichen mit den üblichen MV-Wegen? Wie ist das Geläuf? Wie ausgesetzt ist der?
Wie schätzt ihr die Gehzeiten ein?

Vielen Dank für die Infos im Voraus

Mario


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum