Friesenbergscharte

K2 @, Samstag, 29. Juni 2019, 17:48 (vor 140 Tagen) @ inali

Hallo Ina.

Die Beschreibung für die Friesenbergscharte glaube ich sofort und verwundert mich auch überhaupt nicht.
Ist ja gerade Mal Ende Juni und vor Mitte Juli haben sie die Brücke zuletzt selten aufgebaut.


Meine Skepsis bezieht sich allerdings explizit auf die Aussage zur Gliederscharte zwischen Pfitscher- und Pfunderer Tal.

Schöne Grüße
K2.

Friesenbergscharte ist nach Info vom Friesenberghaus nicht begehbar. Nach Info vom Tuxer Joch Haus hat das am 28.6.19 bestätigt auf der Website http://www.tuxerjochhaus.at/blog/aktuelle-verhaltnisse-friesenbergscharte-2019/45:
"Leider ist die Friesnbergscharte derzeit nicht begehbar.

Die Brücke unterhalb vom Spannaglhaus ist teilweise noch unter Schnee und die Wiederlager zum Aufbauen der Brücke sind noch nicht sichtbar. Laut Auskunft der ARGE Höhenweg (das sind die die diese Brücke alle Jahre aufbauen) dauert es sicher noch 10 Tage bevor das möglich ist.

Im oberen Bereich liegt noch sehr viel Altschnee. Dort muß sicher noch einige Zeit gespurt werden und am Morgen ist sicher immer Vorsicht angebracht."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum