Zeiten...

Mario @, Donnerstag, 18. Juli 2019, 20:00 (vor 89 Tagen) @ octo

Hallo Octo,

"Das kann man schon machen..." über Sinn und Unsinn brauchen wir ja nicht zu diskutieren. Also einfach mal ein paar Zahlen in den Raum geworfen:

Wenn du also in der Lage bist tagein tagaus 11h mit 5km/h zu laufen, kann das gehen. Problematisch sehe ich da weniger den eigentlichen Trainingszustand sondern eher die restlichen Belastungen. Die Gelenke müssen das alles mitmachen. Die Schuhe reiben die ganze Zeit. Du musst quasi gegen 7 die Hütte verlassen um zum Abendessen am Ziel zu sein. Und dann ist die Regenerationszeit sehr kurz. Ob der Körper das mitmacht, hängt glaub ich weniger vom Training als von der Grundkonstitution ab. Klar für Extremsportler wäre das kein Thema, aber hätten sie nicht den passenden Körper, wären sie auch keine geworden.

Ich hab einen getroffen, der das ganze in 3 Wochen gegangen ist. Das ist noch gut machbar. Aber 2... die spannende Frage ist auch, ob man dann passende Etappeneinteilungen findet und ob man dann z.B. mit 25km und 2000Hm in den Beinen noch "schnell" die Schiara hinabwetzen möchte...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum