Salzburg-Trieste

Marcus, Samstag, 28. Januar 2017, 21:57 (vor 203 Tagen) @ Treppler
bearbeitet von Marcus, Samstag, 28. Januar 2017, 22:29

Hallo Treppler,

anhand der Tagesetappen (E) versuche ich mal ein paar Tipps zu geben.
Wenn man aufgrund der Anreise erst nach 12 Uhr in Salzburg loskommt, ist es besser, nur bis zum Fuß des Unterbergs zu laufen.
1.E Mostwastl :-)
2.E Störhaus :-)
Im Berchtesgadener Nationalpark ging ich entgegen dem Wanderführer einen kürzeren Weg. Sehr schöne Wanderung mit Blick auf den Watzmann und den Königssee.
4.E Gotzenalm :-) :-)
5.E Kärlingerhaus :-) Liegt sehr schön, mit Badesee.
7.E Statzerhaus :-( lieber weitergehen Rieser Aste :-) :-) :-)
In Rauris (oder Maria Alm) kann man gut einen Ruhetag machen. Salzburgerhof :-) :-)
10.E Nach der Fraganter Scharte ist die Wegvariante über das Schareck schöner. Duisburger Hütte :-) :-)
10.E Fraganter Schutzhaus :-)
11.E Stall – Gasthof Dorfschenke :-) :-)
12.E Hugo-Gerbers-Hütte. Hütte :-) :-) :-) mit Flair, sehr klein - besser vorbuchen.
13.E Feldnerhütte :-)
15.E Hermagor: Guter Ort für einen Ruhetag. Am besten beim Kaiser von Österreich;-)
18.E Rifugio Zacchi :-) :-)
19.E Im Wanderführer wird eine Überschreitung beschrieben. Davon wird auf dem Rif. Zacchi aber abgeraten. Wenn man sich nicht sicher ist, lieber V18 gehen, sonst gibt es eine sehr lange Tagesetappe. Postarski dom :-) :-) :-). Ein schöner, ruhiger Ort für einen Ruhetag.
20.E Pogačnikov dom :-)
21.E Koca na Dolicu :-( :-( besser weitergehen!
22.E Dom na Komni :-) :-)
23.E Tolmin Apart. Orhideja :-) – super Frühstück
25.E Castelmonte :-) :-)
Zu den letzten Etappen hab ich ja schon etwas gesagt.

Auf alle Fälle eine tolle Alpenüberquerung an die Adria durch wunderschöne Berglandschaften. Du kannst dich darauf freuen!

Beste Grüße und eine gute Wanderung!

Marcus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum