München - Venedig mit Begleitfahrzeug

K2 @, Freitag, 14. Januar 2022, 19:22 (vor 124 Tagen) @ Henrik Blaich

Hey Henrik.

du hast das gut formuliert [..]

Danke, kein Thema, quasi mein "Job" ;-)

Und aber auch so ein wenig die Frage, in wie vielen der Ortschaften man mit so einem Trumm eher negativ auffällt. Das finde ich schon auch nicht unwichtig.

Nun, dieses Problem läßt sich minimieren, da das "Trumm" ja mobil ist ;-)
Wenn Du fahrbaren Untersatz in einem Ort erreichst, mag es ja mit wenigen Minuten Fahrzeit möglich sein, abgelegeneren Stellplatz erreichen zu können.

Mach doch mal eine Liste dieser Abschnitte und fraglicher Stellplatz-Gegenden.

Beispiel für WAAGRECHTEN Stellplatz (aber nur über Nacht: tagsüber Buswendeplatz):
Ende Etappe 12

K2.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum