Vorderriß

BitPoet, Donnerstag, 07. Juni 2018, 06:15 (vor 134 Tagen) @ Hannah

Im schlimmsten Fall kannst du von Vorderriss noch eine gute Stunde weiter spazieren zur Kaiserhütte (Weitgriesalm, Google findet unter "Kaiserhütte Jausenstation" auch eine Telefonnummer). Die kommt ein Stück nach der Oswaldhütte auf der anderen Straßenseite, und laut meiner dort letztes Jahr "hängen gebliebenen" Mitwanderer werden die Gäste dort sehr freundlich behandelt. Es gibt wohl so einige "Wiederholungstäter" die lieber dort als in einem der Gasthöfe übernachten. Nach Hinterriss zum dortigen Gasthof Post ist es dann auch nur eine gute Stunde Gehzeit. In einer der drei Unterkünfte sollte sich auch kurzfristig 1-2 Tage im Voraus noch telefonisch etwas finden lassen. Da es die ganze Zeit nah an der Straße entlang geht, besteht auch keine Gefahr sich zu verlaufen falls du in die Dämmerung kommst, so dass du das Thema relativ entspannt angehen solltest.

Sonntag ist insofern schon mal ein guter Tag, als du nicht mit einem der Ruhetage kollidierst (Vorderriss: Dienstag, Kaiserhütte: Mittwoch).

Noch wichtiger als langfristig in Vorder-/Hinterriss zu reservieren ist, so früh wie möglich auf dem Karwendelhaus einen Platz zu sichern. Durch die Lage ohne Nachbarhütte, den immer beliebteren Karwendel-Radweg und die Erreichbarkeit mit dem Hüttentaxi ist das in der Hauptferienzeit immer proppenvoll, also ruf dort an sobald du abschätzen kannst, wann du dort sein wirst, um nicht im Not-Not-Lager auf dem Gang schlafen zu müssen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum