Vorderriß

Daniel @, Sonntag, 10. Juni 2018, 22:17 (vor 8 Tagen) @ BitPoet

Im schlimmsten Fall kannst du von Vorderriss noch eine gute Stunde weiter spazieren zur Kaiserhütte (Weitgriesalm, Google findet unter "Kaiserhütte Jausenstation" auch eine Telefonnummer). Die kommt ein Stück nach der Oswaldhütte auf der anderen Straßenseite, und laut meiner dort letztes Jahr "hängen gebliebenen" Mitwanderer werden die Gäste dort sehr freundlich behandelt. Es gibt wohl so einige "Wiederholungstäter" die lieber dort als in einem der Gasthöfe übernachten. Nach Hinterriss zum dortigen Gasthof Post ist es dann auch nur eine gute Stunde Gehzeit. In einer der drei Unterkünfte sollte sich auch kurzfristig 1-2 Tage im Voraus noch telefonisch etwas finden lassen. Da es die ganze Zeit nah an der Straße entlang geht, besteht auch keine Gefahr sich zu verlaufen falls du in die Dämmerung kommst, so dass du das Thema relativ entspannt angehen solltest.

Die Oswaldhütte ist sehr klein, bietet jedoch auch ein paar Schlafplätze. Ich hab es auch nicht schlecht empfunden

Noch wichtiger als langfristig in Vorder-/Hinterriss zu reservieren ist, so früh wie möglich auf dem Karwendelhaus einen Platz zu sichern.

Das stimmt. Kannst auch im Internet bereits vorbuchen. Hab das bei dieser Hütte auch vorher gemacht gehabt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum