Klettersteigset zum Passo Duran schicken

Dokumacher, Donnerstag, 13. September 2018, 21:59 (vor 62 Tagen)

Drei Wochen vor unserer Ankunft am Rifugio San Sebastiano haben wir per DHL unsere Ausrüstung verschickt. "Kein Paket da", bedauert der nette Hüttenwirt Beniamino Cordella. Fazit: Wir musste erneut auf die Schiara-Passage verzichten – und das bei bestem Wetter. Letztes Jahr hatte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und jetzt DHL/italienische Post. Laut Tracking-Protokoll wurde das Paket bereits am 8. August zugestellt, also 5 Tage nach Absendung! Bis heute (Mitte September 2018) ist das Paket nicht mehr aufgetaucht. Ich kann nur davor warnen, sich auf diese Variante zu verlassen. Signore Cordella weiß so manche Geschichte zu erzählen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum