Traumpfad 2021 wie plant ihr zu Übernachten

Klimaboss, Montag, 21. Dezember 2020, 18:43 (vor 33 Tagen) @ Markus S

Hallo Markus S,

wir sind den Traumpfad in diesem Jahr gegangen und hatten uns die gleiche Frage gestellt. Wir hatten nicht nur wegen Corona schon recht frühzeitig fest reserviert, was sich im Nachhinein als sehr gut und richtig erwiesen hatte, da die. Hütten teilweise nur sehr begrenzt Kapazitäten aufgenommen hatten. Eine Planung mit Reservierungen erst 1-2 Tage vor Eintreffen kann dementsprechend das hohe Risiko mit sich bringen, dass man keinen Platz mehr in der gewünschten Hütte erhält mit allen daran anschließenden Problemen.

Wir haben uns eine gewisse Flexibilität dadurch offengehalten, dass wir Ruhetage eingebaut hatten, die man ggf. streichen und/oder verschieben hätte können, um nicht alle anschließenden Reservierungen über den Haufen werfen zu müssen. Einige Erfahrungen und weitere Überlegungen in diesem Kontext findest Du dazu auch in unserem Webblog, bzw. der darauf bezogenen Seite Hüttenbewertungen.

Viel Spaß bei Deiner Planung.....
Dirk.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum