Tipps und Karten gesucht

Hias @, München, Dienstag, 15. Mai 2018, 15:25 (vor 127 Tagen)

Hallo in die Forumsrunde,

ich möchte mich ende Juli zum ersten Mal auf den Traumpfad begeben und habe noch ein paar Punkt zu denen ich unschlüssig bin.
Vielleicht können mir ja die Begeher der letzten Jahre ein paar Tipps geben?

- Wie ich aus den bisherigen Beiträgen lesen konnte, sollten Übernachtungen ohne Reservierung (alleine und kein Problem mit Notlager) eigentlich klappen. Hat hier jemand negative Erfahrungen gemacht, oder wurde mal abgewiesen?

- Ich habe von der Möglichkeit gelesen, am Rifugio San Sebastiano ein Klettersteigset zu leihen. Habt Ihr konkrete Erfahrungen, ob das (mit vorheriger Reservierung?) problemlos klappt? Die Möglichkeit erscheint ja sehr praktisch...

- Hat jemand Erfahrungen, welche Etappen sich ggf. günstig zusammenlegen / kombinieren lassen? Ich plane keine eilige Begehung, aber einige Etappen sind ja doch etwas kürzer und könnten sich evtl. zugunsten von Ruhe-/Wartetagen zusammenlegen lassen?

Und zu guter Letzt: Hat jemand noch einen Kartensatz übrig? Gerne auch evtl. zurecht-geschnitten, oder anderweitig angepasst. Ich bin hierzu auch per Mail erreichbar.


Vielen Dank schon mal für Eure Antworten - auf einen schönen Bergsommer!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum