Wetter, Alternativen und Pausentage

Daniel @, Mittwoch, 30. Mai 2018, 23:45 (vor 203 Tagen) @ ChristopherMcCandless

Ich hatte tatsächlich eine Reservierung auf der Capanna Fassa. Ich hatte dafür zwei oder drei Tage vorher angerufen. Die Reservierung war allein wegen der schlechten Verbindung etwas schwierig. Ich hatte auch schon 'eingecheckt', mein Bett gemacht, usw., bin dann aber aufgrund von Unwohlseins doch wieder runter zur Boe Hütte.
Nachts hat es sehr stark gewittert und gestürmt, am nächsten morgen lag eine Schicht Neuschnee mit Eiskruste drauf. War dann froh, die Nacht nicht da oben verbracht zu haben *mimimimi*

Dann wart ihr am Tag drauf dort, hat echt etwas geschneit. Ein paar Kollegen haben uns Schneemannsbilder von der Hütte vom selben Tag geschickt :-D
Reserviert hatte ich von der Lizumer Hütte aus per Handy. Ein andermal von der Mendalgesalm (sprich kurz davor) und dann mal für 3 Personen 4 Monate im voraus (nur hier habe ich Vorkasse machen müssen). Für eine Person mit +/-1 Tag klappt die Übernachtung ziemlich sicher, nur musst du die Wochenenden meiden.

Die sprechen da Italienisch, Englisch und Deutsch.

Die haben einen schönen Offen im Gästeraum der die Hütte gut aufheizt und auch viele Decken für die Betten. Ich hab da trotz Sturm nicht gefroren, abends hat der Wirt dann auch noch nen paar Runden Grappa spendiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum